Kategorie Vorwärts im Stadtteil

Müssen wir wirklich mehr Aufrüsten? Die Debatte

Müssen wir wirklich wieder mehr aufrüsten? / Die Debatte am 7. Februar 2019

30 Jahre nach dem Ende des Kalten Krieges verschärfen sich erneut die Spannungen in der Welt. Die Militär- und Rüstungsausgaben sollen steigen und der militärische Faktor wird in der Außen- und Sicherheitspolitik wieder wichtiger. Das gilt gerade auch für Europa und Deutschland. Die NATO will bis 2024 einen Richtwert von zwei Prozent des BIP für Verteidigungsausgaben anstreben und davon 20 Prozent auf „militärisches Großgerät“ und die entsprechende Forschung und Entwicklung verwenden.

Mehr lesen


Einzelhandel - welche Chancen hat er noch im Steintor und Peterswerden

Vorwärts im Stadtteil: Was wird aus dem Einzelhandel?

Der Einzelhandel hat es auch in der Östlichen Vorstadt immer schwerer. Am Sonntag, 19. August 2018, hatte unser Ortsverein darum ins Kulturzentrum Lagerhaus eingeladen. Thema: die Zukunft des Einzelhandels im Viertel. Zahlreiche Einzelhändler und Interessierte diskutierten mit uns über die Chancen und Herausforderungen des stationären Einzelhandels. Im Fokus standen besonders die bevorstehenden Veränderungen in der Innenstadt sowie die Zunahme des Online-Handels.

Mehr lesen


Lückenbebauung oder Baustellen allgemein - die SPD setzt sich für mehr Recht der Anwohner ein

SPD fordert mehr Rechte und Infos für Anwohner bei Lückenbebauung

Wenn im Stadtteil Lücken in der Bebauung geschlossen werden, sollen Anwohner mehr Rechte und Informationen erhalten. das hat am 28. Juni 2018 der Unterbezirksparteitag der SPD beschlossen. Er folgte damit einem Antrag des SPD Ortsvereines Peterswerder/Steintor. Damit ist der politische Auftrag erteilt, einen Leitfaden zu erstellen. Er soll Anwohnern bei einer Lückenbebauung in ihrer Nachbarschaft die nötigen Informationen über Rechte, Prozesse und Stellen zur Einsichtnahme zur Verfügung stellen.

Mehr lesen